3M-Consult

Project

Akademie der deutschen Medien

Executive-Seminar “Content-Marketing für Publisher”

Content Marketing ist in aller Munde: Statt Werbung werden über redaktionelle Inhalte, How-to-Videos und Ratgeberseiten die Probleme des Users aufgegriffen – Content Marketing lebt von Geschichten und vermittelt nutzwertige Informationen anstatt Produkte direkt zu bewerben. Unternehmen können sich mit diesem neuen Ansatz des digitalen Marketings als kompetent präsentieren und so die Aufmerksamkeit und das Vertrauen ihrer Zielgruppen gewinnen. Im Vergleich zur klassischen Online-Werbung erreicht Content Marketing mehr Akzeptanz beim Nutzer und höhere Conversion-Rates.

Doch mit welchen Formaten und Inhalten erreichen Sie den Kunden wirklich?
Wie lässt sich Content Marketing in den Marketing-Mix Ihres Unternehmens integrieren?
Welche redaktionellen Strukturen müssen dafür geschaffen werden?
Wie können insbesondere Verlage und Medienunternehmen Synergien zu bestehenden Redaktionsprozessen nutzen?

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihrem Unternehmen durch den Einsatz von Content Marketing einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bei der Gewinnung neuer Leser und Kunden verschaffen können. Das Seminar vermittelt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Grundlagen und Instrumente des Content Marketings. Die Teilnehmer erfahren anhand praktischer Hilfsmittel zur Planung und Umsetzung, wie Verlage Content Marketing einsetzen können, um Kunden zu binden und neu zu gewinnen und so den Umsatz dauerhaft zu steigern.

  1. Chancen und Potentiale durch Content-Marketing
  2. Anforderungen an eine CM-Organisation
  3. Auswahl von Themen und Inhalten
  4. Aufbereitung von Texten und Grafiken
  5. Erfolgskontrolle und Optimierung

Seminar-Profil
Referenten-Profil

 

Podiums-Diskussion “Audience Development – Mehr Reichweite für Ihre Inhalte”

Podiums-Diskussion auf der Buchmesse 2014 in Frankfurt
8. Oktober 2014, 11:00 – 12:00 Uhr
Forum Bildung, Halle 4.2

Unter dem Titel “Audience Development – Mehr Reichweite für Ihre Inhalte” diskutieren wir die Bedeutung der Leser für die Verlage und einen Wandel in der Beziehung von einer reinen Vermarktungs-Reichweite hin zu einer aktiven Zielgruppe. Wir diskutieren die Anforderungen und Chancen an ein Audience Development zwischen reiner Reichweitenbeschaffung bis hin zum Zielgruppen-Management.  Vor dem Hintergrund sich wandelnder Herausforderungen in Fach- und Publikumsverlagen setzt sich ein hochkarätiges Panel aus Vertretern verschiedener Verlagsgattungen mit praktischen Lösungsansätze in Marketing, Organisation und Vermarktung auseinander.

TEILNEHMER:

Nina Reddemann
Audience Development Manager
Carl Hanser Verlag
“Audience Development ist eine Moderations-Funktion in der digitalen Transformation”

Alexander Erlmeier
Countrymanager D/A/CH
Outbrain
“Unser Algorithmus erkennt die Interessen des Lesers besser als jeder Redakteur.”

Jens Gerlach
Verlagsleiter GB Uhrenmedien
Ebner Verlag
“Es kommt darauf an, das Interesse des Lesers zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal anzusprechen”

Björn M. Wagner
Audience Development / Data Analysis
ZEIT Online
“Unser Ziel ist es, eine Kundenbeziehung zu unseren Lesern aufzubauen.”

MODERATION:

Stefan Voss
Gründer/Geschäftsführer 3M-Consult
Management- / Strategieberatung für Digital Media, Marketing & Business Development

081014_Podiumsdiskussion Akademie d dt BH#2081014_Podiumsdiskussion Akademie d dt BH